Gute Noten

image_pdfimage_print

Gute Noten oder eigentlich sogar Bestnoten würde das Konzert erhalten, das am Sonntag, den 21.02.2010 im Kulturpunkt Krefeld zugunsten des Mensa-Baues stattgefunden hat.

In selbständiger Regie trommelten die beiden Fabritianerinnen Franziska und Julia Föllmer musikbegeisterte und – erfahrene Mitschüler und Mitschülerinnen zusammen, um bei einem gemeinsamen Konzert nicht nur Geld einzuwerben, sondern vor allem die Gäste mit abwechslungsreichen Darbietungen zu verwöhnen.

Die Beiträge reichten von alter Musik über Beethovens Mondscheinsonate bis zu Leonard Cohens „Halleluja“ und zogen die Zuhörer sowohl durch Vielfalt als auch durch ungewöhnlich hohe Qualität in ihren Bann. Die „standing ovations“ des Publikums mit minutenlangem Applaus honorierten nicht nur die hervorragenden musikalischen Leistungen, sondern auch Initiative,

Begeisterungsfähigkeit und Organisationstalent der beteiligten Jugendlichen, die, zum Teil auch von anderen Schulen kommend, mit sichtbarer Freude mitwirkten. Durch Spenden, Snack-Angebote in der Pause sowie denVerkauf eines Bildes, das eine Schülerin passend zur Musik gemalt hatte, konnte ein Erlös von 1451,73 € erzielt werden, der uns dem Ziel näher bringt, das PZ in absehbarer Zeit in einen Raum zu verwandeln, in dem hoffentlich noch viele solche Veranstaltungen in ansprechender Atmosphäre stattfinden können.

Ein herzlicher Dank an alle Musiker, an Herrn Watzlawik von Kulturpunkt sowie an alle musikbegeisterten und unterstützenden Gäste!
(MM)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.